• Esslinger Zeitung vom 22.07.2021

    Esslinger Zeitung vom 22.07.2021

    Die kindliche Kaiserin

    Das Theater unter den Kuppeln zeigt  "Des Kaisers neue Kleider". Die Geschichte ist eigentlich wohlbekannt, aber das Ende birgt diesmal eine Überraschung. 

    von Petra Bail

    Leider besaß der Kaiser "vor vielen, vielen Jahren" noch kein Smartphone, sonst hätte er sicherlich den ganzen Tag seine Stories auf Instagram gepostet und seinen Status auf Whatsapp hochgeladen. Doch so bleibt dem selbstverliebten Fashionista nur der Spiegel, das wichtigste Utensil im Kaiserreich, mit dem er sich und seine prächtigen Gewänder ständig betrachtet. [...]

      weiterlesen
  • Filder-Zeitung vom 16.06.2021

    Filder-Zeitung vom 16.06.2021

    Fünf Bands und ein Theater spielen gegen die Stille

    Im Sommer präsentiert Leinfelden-Echterdingen Livemusik bei der neuen Veranstaltungsreihe "Kultur am Park".

      weiterlesen
  • Esslinger Zeitung vom 31.03.2021

    Esslinger Zeitung vom 31.03.2021

    Das Sofa ersetzt vorerst die Bühne

     von Petra Bail

     Sommer, Sonne, Meer und Entspannung - davon träumen viele coronagebeutelte Bürger. Wer würde nicht gerne ins Sehnsuchtsland der Deutschen reisen, in schöne Italien, Pizza auf der Piazza genießen oder einen Spritz am Strand? Wann das möglich ist, weiß man nicht, deshalb bietet das Theater unter den Kuppeln eine greifbare Alternative: Im Freilichttheater in Stetten feiert die musikalische Familienkömödie "Wochenend und Sonnenschein" am 16. Juli Premiere - vorausgesetzt es läuft alles glatt...

    Hier geht es zum vollständigen Artikel

     

     

      weiterlesen
  • Esslinger Zeitung vom 22.02.2021

    Esslinger Zeitung vom 22.02.2021

    Schauspieler im Homeoffice

    von Petra Bail

    Irgendwas gibt es immer zu tun in einem Freilichttheater, das zu den schönsten im Land zählt. Werkstätten müssen auf Vordermann gebracht und Bestände überprüft werden, auch der große Außenbereich rund um das Theater unter den Kuppeln in Stetten (TudK) will gepflegt sein. Wie in allen Spielstätten bundesweit herrscht aber auf der Bühne und im Saal gespenstische Ruhe. Das heißt jedoch nicht, dass in der Tanz- und Gesangsschulekeine Bewegung gibt – nurhalt nicht vor Ort.

    Hier geht es zum vollständigen Artikel

      weiterlesen
  • Esslinger Zeitung vom 2.11.2020

    Esslinger Zeitung vom 2.11.2020

    Das Aschenbrödel-Stück hofft auf ein Wintermärchen

    von Petra Bail

    Rien ne va plus - nichts geht mehr im Theater. Der erneute Lockdown hat zwar den Probenbetrieb lahmgelegt, konnte aber dem engagierten Team am Theater unter den Kuppeln (TudK) im Leinfelden-Echterdinger Stadtteil Stetten nicht den Wind aus den Segeln nehmen.

    Hier geht es zum vollständigen Artikel

      weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5