• Wie viele Glasscheiben hat das Foyer im Theater?

    Wie viele Glasscheiben hat das Foyer im Theater?

    Wer diese Frage beantwortet haben möchte, muss sich an einen der Teilnehmenden am Theaterausflug am vergangenen Samstag wenden! Denn diese und noch viele weitere spannende Fragen und Aufgaben haben wir bei der Wanderrallye rund ums Theater gestellt bekommen und – mehr oder weniger – kreativ, richtig, falsch oder gar nicht – gelöst… Denn eines hat uns die Aufgabenstellung auf jeden Fall (wieder) gelehrt – wer (richtig) liest, ist einfach schlauer…

      weiterlesen
  • Wer will fleißige Handwerker seh'n...

    Wer will fleißige Handwerker seh'n...

    … der muss ins Theater geh'n… Eine kleine, feine Truppe war am vergangenen Samstag im Theater unter den Kuppeln beim ersten Aufräumtag emsig am Laubrechen, kehren, Verblühtem abschneiden, Beete herbstfest machen und vieles mehr. Der Kiosk wurde für den Winterschlaf vorbereitet, die letzten Überbleibsel des Sommers wurden verräumt, es wurde geputzt und alles winterfest gemacht. Auch in der Werkstatt wurde eifrig gearbeitet, Holz wurde sortiert und aufgeräumt oder entsorgt und auch die ein oder andere notwendige Reparatur wurde nebenbei noch erledigt. Das wunderschöne Herbstwetter ließ die Arbeit gut von der Hand gehen und nebenbei ließ sich auch wunderbar plauschen.

      weiterlesen
  • Es geht wieder los!

    Es geht wieder los!

    Lange hat unsere Theaterjugend auf diesen Moment gewartet: Die Proben für unser Winterstück „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehen wieder los.

      weiterlesen
  • Virtuelle Besuche im Theater unter den Kuppeln: Die 360 Grad Panoramafotografie macht es möglich!

    Virtuelle Besuche im Theater unter den Kuppeln: Die 360 Grad Panoramafotografie macht es möglich!

    Fünf Tage lang hat uns Markus Schwarz, von raumSicht360, im Theater unter den Kuppeln besucht, um unseren Gästen bald einen virtuellen Rundgang durch das Theater zu ermöglichen. „An erster Stelle möchten wir allen Helfern und Ressortleitern danken, die das Theater nach unserer Sommersaison auf Vordermann gebracht haben, damit den Bildaufnahmen nichts im Weg steht“, so Christian Reimann, 3. Vorstand desTudK. Mit speziellen Kameras wurden auf allen Ebenen, jeder Raum und jeder Gang fotografiert.

      weiterlesen
  • TOGETHER FOR HOPE – Kinder- und Familientag für den guten Zweck am 12.09.

    TOGETHER FOR HOPE – Kinder- und Familientag für den guten Zweck am 12.09.

    Wir sind gespannt in diesem Sommer noch etwas ganz Besonderes auf dem Theatergelände erleben zu dürfen! Leider können wir dieses Jahr kein Schauspiel auf der Freilichtbühne präsentieren, dafür füllen aber Patrick „Paco“ Müller und seine Mitstreiter *innen mit dem Festival „TOGETHER“ am Sonntag, 12. September 2021 unser Theatergelände mit Leben – es gibt viel Musik, Zauberer, Clowns und Action für die Kinder.

      weiterlesen
  • Tänzer aufgepasst: Wir suchen Euch!

    Tänzer aufgepasst: Wir suchen Euch!

    Für unsere semi-professionelle Dance Company „HeartBeatz“ suchen wir ab Herbst 2021 Verstärkung! Du fühlst Dich in den Bereichen Jazz, Modern, Contemporary und Commercial zu Hause, hast Lust auf Videodrehs, Wettkämpfe und Bühnenauftritte? Dann melde Dich bei uns!

      weiterlesen
  • Wir suchen Dich für unser Artus Ensemble!

    Wir suchen Dich für unser Artus Ensemble!

    Ja, du hast richtig gelesen: Wir hoffen im Sommer 2022 endlich das Musical Artus auf die Bühne bringen zu können. Dafür suchen wir noch Mitwirkende, sowohl Frauen, aber vor allem auch Männer, die unser Ensemble als Sänger, Tänzer, Spieler oder Kämpfer verstärken wollen. Du bist mindestens 16 Jahre und hast Lust, die Bretter, die die Welt bedeuten, zu erobern? Super, dann bist du bei uns genau richtig!

      weiterlesen
  • Und in der Pause...

    ... sind wir nicht (ganz) untätig.

    Immer wieder hört man schöne Klänge unseres Mundart-Ensembles. Sie üben schon fleißig, damit Pianist und Sänger auch perfekt harmonieren. "Wochenend und Sonnenschein" wird für unser Mundart-Publikum eine ganz neue Erfahrung werden. Nicht nur, dass mehrstimmiger Gesang die Ohren berauscht, das Ensemble steht ab Januar ausnahmsweise mal auf unserer anderen Saalbühne im Musicalsaal.

    Diese Bühne wird schon ab November von unserer Jugendgruppe bespielt. Das Ensemble von "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" steht schon in den Startlöchern für das lang ersehnte Winterstück.

      weiterlesen
  • Das ging schnell... Das TudK geht in die Sommerpause!

    Das ging schnell... Das TudK geht in die Sommerpause!

    Leider ist die Sommersaison im Theater unter den Kuppeln schon wieder vorbei. Schon am 30. Juli 2021 hat unsere Show „Highlights“ zum letzten Mal die Bühne zum Leuchten gebracht. 8 Vorstellungen im Theater und eine Vorstellung auf der Kulturbühne der Stadt Leinfelden-Echterdingen haben wir bei mal mehr und mal weniger gutem Wetter vor einem wunderbaren und sehr dankbaren Publikum präsentieren dürfen. Die Kuppel war immer gut besucht und unsere Gäste und wir haben den Streifzug durch die letzten 10 Jahre Musical im Tudk sehr genossen! Endlich durften wir wieder auf der Bühne stehen, wenn auch in kleiner Besetzung und mit reduziertem Bühnenbild.

      weiterlesen
  • Von Jerusalem nach Charleston… Ein Sonntag mit vielen Höhepunkten im TudK...

    Von Jerusalem nach Charleston… Ein Sonntag mit vielen Höhepunkten im TudK...

    Was für ein Gewusel am vergangenen Sonntag – im Theater unter den Kuppeln haben sich Petrus, Judas,  Donald Trump, Touristen, Marktfrauen, Stoffhändler,  Angela Merkel und unsere Putzfrauen, Frau Kunzle und Frau Karrle, auf der Via Dolorosa getroffen und im Anschluss wurde die Bühne durch Hühner, Bienen und Blumen bevölkert , von Piraten geentert und sogar Sterne haben durch den Regen geleuchtet. Es gab Silberlinge, Pailletten und viel Glitzer und Glamour auf der Bühne, denn mit zwei Theatergottesdiensten in Kooperation mit der Evang. Kirchengemeinde Stetten und zwei ausverkauften Soiréen der Tanzschule des Theaters summte und brummte es den ganzen Tag im Gräbleswiesenweg und die vielen Besucherinnen und Besucher wurden zuerst nach Jerusalem und dann nach Charleston entführt. Trotz Regen blieben auch viele Gäste nach dem ersten Gottesdienst  im Theatergarten und ließen sich Pommes und Currywurst schmecken, musikalisch begleitet vom Musikverein Stetten.

      weiterlesen
  • 1