• Musicalensemble von "Artus-Excalibur" in Quarantäne - Musikvideo "Heute Nacht Fängt es an" +

    Musicalensemble von

    „Heute Nacht fängt es an“. Gerade in diesen Zeiten passt dieses Lied, mit dem Ihnen ein Teil des "Artus - Excalibur"-Ensembles einen Gruß zukommen lässt, sehr gut.

    Lassen Sie sich ein paar Minuten in die Musik zu Artus‘ Krönung entführen!
    Wir sind alle sehr traurig, das Stück nicht mehr in diesem Jahr auf die Bühne bringen zu können, aber vielleicht macht Ihnen das Video so viel Vorfreude auf den Sommer 2021 wie uns!

    weiterlesen
  • Theater im Homeoffice - Der Vorstand +

    Theater im Homeoffice - Der Vorstand

    Wie alle anderen Vereine auch können wir uns leider aktuell nicht im Theater aufhalten und es gilt die Devise: Abstand halten!

    Wir arbeiten trotzdem weiter und möchten die Zeit nutzen, euch nun jede Woche eines unserer Ressorts und deren (momentane) Arbeit vorzustellen.

    Trotz Spielpause haben unsere drei Vorstände Ralph Brückner, Christian Fickert und Matthias Tränkle allerhand zu tun. Um die Erhaltung der Stückrechte für das kommende Jahr zu gewährleisten, stehen sie im dauernden Kontakt mit den Verlagen. Der Ausfall der Vorstellungen bedingte jede Menge Rückfragen zur Kartenabwicklung, welche organisiert werden muss.

    weiterlesen
  • Theater im Homeoffice – Die Tanz- und Gesangsschule +

    Theater im Homeoffice – Die Tanz- und Gesangsschule

    Wie alle anderen Vereine auch können wir uns leider aktuell nicht im Theater aufhalten und es gilt die Devise: Abstand halten!

    Wir arbeiten trotzdem weiter und möchten die Zeit nutzen, Euch nun regelmäßig eines unserer Ressorts und deren (momentane) Arbeit vorzustellen.

    Ein wichtiges Standbein des Theaters ist die Tanz- und Gesangsschule. Ca. 300 TanzschülerInnen können sich in verschiedenen Tanzstilen bei uns ausprobieren – klassisches Ballett, Jazz, Step, Modern und HipHop werden von sieben TanzlehrerInnen unterrichtet und Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen sind mit dabei – die Alterspanne reicht von 4 – 60 Jahren.

    weiterlesen
  • Theater im Homeoffice - Unsere PR-Abteilung +

    Theater im Homeoffice - Unsere PR-Abteilung

    Wie alle anderen Vereine auch können wir uns leider aktuell nicht im Theater aufhalten und es gilt die Devise: Abstand halten!

    Wir arbeiten trotzdem weiter und möchten die Zeit nutzen, euch nun jede Woche eines unserer Ressorts und deren (momentane) Arbeit vorzustellen.

    Letztes Jahr entstanden aus den Ressorts „Werbung“ und „Öffentlichkeitsarbeit“ das große Ressort „Public Relations“. Wer sich ein bisschen mit Marketing, IT, Grafikdesign oder Fotografieren auskennt oder das schon immer mal ausprobieren wollte, wird hier mit offenen Armen empfangen, denn es gibt das gesamte Jahr über immer sehr viel zu tun.

    weiterlesen
  • Theater im Homeoffice - Requisite +

    Theater im Homeoffice - Requisite

    Wie alle anderen Vereine auch können wir uns leider aktuell nicht im Theater aufhalten und es gilt die Devise: Abstand halten!

    Wir arbeiten trotzdem weiter und möchten die Zeit nutzen, euch nun jede Woche eines unserer Ressorts und deren (momentane) Arbeit vorzustellen.

    Stille… Egal, wo man hinsieht; alles abgeschlossen und abgeschottet. Wo sonst jeden Tag bis in die späten Abendstunden reger Trubel herrscht, herrscht nun Totenstille. So ist es im Theater seit der Corona- Krise.

    weiterlesen
  • Theater im Homeoffice - Das Kostümressort +

    Theater im Homeoffice - Das Kostümressort

    Wie alle anderen Vereine auch können wir uns leider aktuell nicht im Theater aufhalten und es gilt die Devise: Abstand halten!

    Wir arbeiten trotzdem weiter und möchten die Zeit nutzen, euch nun jede Woche eines unserer Ressorts und deren (momentane) Arbeit vorzustellen.

    Ganz vorne in der künstlerischen Arbeit dabei ist das Kostümressort. Die dort aktiven Damen und Herren arbeiten speziell vor den Sommerproduktionen auf Hochtouren an den hunderten für die Stücke benötigten Kostümen. Von der Haarspange über den Knopf am Hemd bis zur Schnalle am Schuh - nichts darf auf die Bühne, das nicht vorher von einer unserer Kostümverantwortlichen abgesegnet wurde.

    weiterlesen
  • Absage der Sommerproduktionen "Artus - Excalibur" und "Das kleine Gespenst" +

    Absage der Sommerproduktionen

    Liebes Publikum,

    schweren Herzens müssen wir unsere Sommerproduktionen „Artus - Excalibur“ und „Das kleine Gespenst“ für die diesjährige Saison absagen und verschieben. Das Musical und das Kinderstück werden dennoch zur Aufführung kommen und stehen für den Sommer 2021 wieder auf dem Spielplan.

    Die Produktion „ Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare planen wir zum jetzigen Zeitpunkt weiterhin im September 2020 auf unserer Freilichtbühne aufzuführen. Änderungen hierzu werden wir auch auf der Homepage veröffentlichen.
    Alle Karten behalten ihre Gültigkeit!

    weiterlesen
  • Mitgliederversammlung +

    Mitgliederversammlung

    Auch in schwierigen Zeiten wie diesen hält das Theater unter den Kuppeln zusammen und versucht sein bestes, um vieles am Laufen zu halten.
    Seit dem Kontaktverbot darf sich auch im Theater natürlich keiner mehr treffen. Trotzdem versuchen wir unser Bestes, aktiv und in Kontakt zu bleiben. Nachdem wir vergangene Woche erfolgreich eine Gesamtvorstandssitzung online hatten, ging es heute mit unserer Mitgliederversammlung weiter.

    weiterlesen
  • Aktuelles zum Tag der offenen Tür und Corona-Virus +

    Aktuelles zum Tag der offenen Tür und Corona-Virus

    Liebe Besucher*innen des Theaters unter den Kuppeln,

    der „Tag der offenen Tür“ am 1. Mai muss leider entfallen, da die Kontaktbeschränkungen bis einschließlich 3. Mai aufrecht zu erhalten sind.

    Die aktuellen Vorschläge der Bundesregierung zu Großveranstaltungen sollen in den nächsten Tagen von den zuständigen Behörden konkretisiert und in Verordnungen umgesetzt werden.

    weiterlesen
  • Big Fish ist beliebtestes Laien-Musical 2019 +

    Big Fish ist beliebtestes Laien-Musical 2019

    Bis Mitte Februar konntet Ihr alle bei den Musicalwahlen 2019 von Musical1 für das beliebteste Laien-Musical abstimmen! Jetzt wurden die Gewinner bekannt gegeben: Unser Musical Big Fish aus dem Jahr 2019 hat es auf Platz 1 geschafft! Wir danken allen, die abgestimmt haben, für ihre Stimme und sind überglücklich gleich neben den Profi­produktionen genannt zu werden.

    weiterlesen
  • Bis nägscht' Woch' - oder die unverhoffte Dernière aus der Sicht eines Ensemblemitglieds +

    Auch das Ensemble von Tête-á-tête mid'ra Leich' wurde vom allgegenwärtigen Virus befallen und mehr oder weniger abrupt aus dem Spielbetrieb in Quarantäne versetzt.

    Noch am Donnerstag, 12. März, ging es in unserer WhatsApp-Gruppe fröhlich hin und her, nachdem die Regie die Frage in die Runde gestellt hatte, ob wir Spieler bereit wären, trotz Corona zu spielen. Alle Beteiligten haben dies ohne Einschränkung bejaht und sich auf den Freitagabend gefreut. Aber – wie in allen Bereichen wurde auch im Theater der Spielbetrieb eingestellt und somit hatten wir am Samstag, 7. März, eine – für uns an diesem Abend noch unvorstellbare – unverhoffte Dernière gespielt.

    weiterlesen
  • Achtung! Besucherinformation bezüglich des Corona-Virus +

    Achtung! Besucherinformation bezüglich des Corona-Virus

    Sehr geehrte Gäste,

    zu Ihrem und unserem Schutz vor Ansteckung und der Verzögerung der Covid-19-Ausbreitung, haben wir den Spielbetrieb für unsere Winterproduktionen am Freitag, 13. März 2020 eingestellt.

    weiterlesen
  • Einstellung des Tanzschulbetriebs +

    Einstellung des Tanzschulbetriebs

    Liebe Tanzschüler*innen und Eltern,

    auf Grund der aktuellen Situation stellen wir den Betrieb der Tanzschule ab sofort bis einschließlich zum Ende der Osterferien ein. Wir werden rechtzeitig gegen Ostern Informationen bekanntgeben, ob und in welchem Umfang der Betrieb wieder aufgenommen werden kann. Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir vor, die ausgefallen Stunden in diesem Schuljahr nachzuholen.

    weiterlesen
  • Organisches Wohnen - Das "UFO-Haus" auf dem Theatergelände +

    Organisches Wohnen - Das

    Wie wohnt eigentlich der Architekt, der das Theater unter den Kuppeln gebaut hat?

    Die Landesschau Baden-Württemberg hat nachgefragt und war zu Gast bei Michael und Eva Balz.

    weiterlesen
  • Lernen Sie unsere Schauspieler kennen - Das Ensemble von "Das Versprechen" +

    Lernen Sie unsere Schauspieler kennen - Das Ensemble von

    Im packenden Kriminalspiel „Das Versprechen“ steht ein wunderbares Ensemble noch bis zum 15.03.2020 auf unserer Musical-Saal-Bühne.

    Aber wer sind eigentlich die acht Damen und elf Herren, die die unheimliche Geschichte über den Mord an der kleinen Gritli Moser und der Suche nach ihrem Mörder auf die Bühne bringen?

    weiterlesen
  • Artus Proben in vollem Gang +

    Artus Proben in vollem Gang

    Die Proben für das kommende Musical „Artus- Excalibur“ sind im vollem Gange. Neben den vielen szenischen Proben mit den Darstellern, haben auch schon die Proben für die diversen Kampfchoreographien begonnen. In den nächsten Wochen starten sogar schon die ersten Durchläufe für den ersten Akt.

    weiterlesen
  • Die Geisterstunde rückt näher +

    Noch sehen sie gar nicht gespenstisch aus: Unsere 4 kleinen Gespenster

    Ein Gespenst geht um im Theater... Aber Moment mal, da sind ja gleich vier Gespenster, die da durch unsere Probenräume geistern! Da kommt etwas auf uns zu und zwar die Geschichte von einem neugierigen kleinen Gespenst, das sich nicht mit der mitternächtlichen Geisterstunde zufrieden geben will.

    weiterlesen
  • Wer spielt was? - Das Ensemble von Tête-á-tête mid'ra Leich' stellt sich vor... +

    Wer spielt was? - Das Ensemble von Tête-á-tête mid'ra Leich'  stellt sich vor...

    Der seit 20 Jahren verheiratete Robert, gespielt von Steffen Schwarz, antwortet auf eine Zeitungsannonce und plant mit seinem schwulen Freund Ralf ein Angelwochenende im Landgasthof „Zum frommen Paradais“ um eine blonde, nette, sehr gut gebaute Frau, nicht zwingend aber gerne um die zwanzig, zu treffen und ein unvergessliches Wochenende zu verleben. Sein ängstlicher Freund Ralf, dargestellt von Thorsten Jährmann und Harald Rehm, unterstützt ihn aus jahrelanger platonischer Freundschaft bei diesem Vorhaben, macht aber aus seiner Skepsis keinen Hehl und reagiert ein bisschen schadenfroh auf die Tatsache, dass das Rendezvous mit einer vermeintlich Unbekannten nicht ganz so glatt verläuft, wie von Robert gedacht. Er genießt es in vollen Zügen den „richtigen Mann“ Robert in eine Frau zu verwandeln, mit allen Facetten, die dazu gehören – inklusive hoher Schuhe – eine Herausforderung der sich Steffen, Thorsten und Harald mit Bravour stellen und die für viele Lacher im Publikum sorgt. Steffen ist schon ewig Jahre am Theater aktiv und hat schon viele Rollen auf der Mundartbühne verkörpert. Er behält immer die Ruhe, außer zu Beginn des Abends, wenn das Ensemble ihn zum Kraftkreis bittet… Auch Harald Rehm ist von der Mundartbühne nicht wegzudenken, in diesem Jahr unter verschärften Bedingungen, da er zeitgleich auch Inspektor Henski

    weiterlesen
  • Verkleiden geht nicht nur an Fasching: Unser Kostümressort +

    Das Kostümressort im Theater unter den Kuppeln

    Stewardessen, Hexen, Polizisten und Piraten: Ein riesiges unterirdisches Reich voller bunter Kostüme für jeden Anlass öffnet sich, wenn man unseren Kostümfundus betritt. Zwischen 3.000 und 4.000 verschiedene Kostüme werden hier fein säuberlich auf Bügeln und in Kisten gelagert. Vom ehrwürdigen Zylinder über fesche Charleston-Kleidchen, bunte Schlaghosen bis hin zu Kostümen für Krähen, Cheerleader oder Fokloretänzer.

    weiterlesen
  • Die Zeichen stehen auf Liebe +

    Die Zeichen stehen auf Liebe

    Heute ist Valentinstag, der Tag der Liebenden, und auch auf unseren Bühnen geht es dieses Jahr wieder ganz viel um die Liebe. So haben es zum Beispiel die Paare in unserer Mundartkomödie „Tête-á-tête mid'ra Leich'" nicht ganz einfach, die Irrungen und Wirrungen der ganzen Verwechslungen aufzulösen, was für umso mehr Lacher im Publikum sorgt. Auch im späten Sommer

    weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Karten kaufen

Eintrittskarten1

Sie können Karten per E-Mail-Formular oder telefonisch bestellen, aber auch Online buchen oder persönlich am Vorverkaufsschalter kaufen.
Alle Möglichkeiten finden Sie...

...im Spielplan

Am Telefon oder am Vorverkaufsschalter sind wir Dienstag und Freitag von 15:00 – 18:00 Uhr, aber auch während aller unserer Vorstellungen persönlich für Sie da. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.