Auf allen Bühnen unseres Theaters wird zunächst mal "geschauspielert". Die Basis der meisten Stücke ist das gesprochene Wort, der gespielte Konflikt und die Rollen, die von den Schauspielern verkörpert werden.

Wir unterscheiden im Theater unter den Kuppeln jedoch verschiedene Sparten und verstehen unter "Schauspiel" das eigentliche Sprechtheater, das als Drama, als Tragödie oder als Komödie inszeniert wird, wobei das Mundart-Theater bei uns eine Sonderrolle einnimmt.

Für das Schauspiel stehen die Freilichtbühne oder die Studiobühne zur Verfügung.

Das wurde schon gespielt: zum Schauspiel-Archiv