Lange hat unsere Theaterjugend auf diesen Moment gewartet: Die Proben für unser Winterstück „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehen wieder los.

Direkt nach den Sommerferien fand das erste Treffen des Ensembles statt. Requisiten und Bühnenbild wurden gesichtet, um zu sehen was noch alles gebaut oder bemalt werden muss. Alle Kostüme wurden nochmal anprobiert, um zu sehen, ob noch alles passt, oder was geändert werden muss. Anschließend wurde der neue Probenplan besprochen. Ein paar Rollen mussten neu besetzt wurden, da die Stundenpläne mit dem Probenplan kollidierten. Ersatz wurde aber mittlerweile gefunden.

Danach folgte eine „Leseprobe“, um Wege, Auf- und Abgänge und vor allem den Text wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Letzten Winter standen die „Kids“ kurz vor der Premiere, als die Pandemie uns erneut einen Strich durch die Rechnung machte.

Die Durchläufe konnten also nach ein paar kleineren Szenenproben für die „Neuen“ starten. Mit erstaunlich wenig Texthängern, vor allem aber viel Spaß und Freude laufen die Proben seitdem und wir können uns schon jetzt auf ein wunderschönes Winterstück freuen, das seine Premiere am 13. November feiern wird!