Es dauert nicht mehr lange, bis unsere Jugendgruppe am 13.11. Premiere mit „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ feiert. Regisseurin Zina Sielaff und Regieassistenz Christian Reimann freuen sich schon sehr auf die anstehende Premiere. „Wir sind einfach eine super tolle Truppe in der sich alle gut verstehen und wir uns alle freuen wieder auf der Bühne zu stehen“, so Zina Sielaff.

Das Stück sei so besonders weil es keine Haupt- und Nebenrollen gibt, sondern wirklich jeder eine wichtige Rolle im Stück einnimmt. Insgesamt steht eine bunt gemischte Truppe zwischen 15 und 32 Jahren bei dem Stück auf der Bühne. Wenn Not am Mann ist, wird eine Lösung gefunden: „Unsere Magd zum Beispiel übernimmt mal kurz vier Prinzessinnen auf einmal beim Ball. Und König und Königin werden zum Baum umfunktioniert. Aus vermeintlich kleinen Sprechrollen werden wichtige Funktionen welche unser Stück so einzigartig machen“, freut sich Zina. Das ist vor allem deshalb möglich, weil bei dem Stück eingefleischte Theater-Kids mit einigen Jahren Theater-Erfahrung auf der Bühne stehen. Da kommt es schon einmal vor, dass ein Satz spontan umformuliert wird, weil er sich dann besser anhört. Texthänger gibt es bei den Proben natürlich auch hin und wieder. Ganz Profi werden diese aber überspielt und mit Improvisation wett gemacht. Extra Training ist da gar nicht notwendig. Und trotz der zeitintensiven Probenphase kommt die Schule bei den Teenagern nicht zu kurz: Geprobt wird immer am Wochenende.

Hier können Sie gleich Ihre Karten für das Stück bestellen und sich selbst ein Bild machen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wenn Sie noch mehr Probenbilder sehen wollen, folgen Sie uns gerne auf Instagram oder Facebook.