Wir tun alles für Ihre Sicherheit: Sehen Sie hier unser Hygienekonzept

Ein altes Märchen in neuem Gewand – Das Kinderstück auf der Freilichtbühne im Theater unter den Kuppeln über einen modisch versierten, selbstverliebten Kaiser, der es liebt in neuen Kleidern herumzustolzieren und sich seinem Volk zu zeigen. Doch seine Selbstverliebtheit wird ihm zum Verhängnis.

Wie? 

das können unsere kleinen Besucher hoffentlich ab 27. Juni 2021, auf unserer Freilichtbühne erleben. Das Ensemble des diesjährigen Kinderstücks ist auf jeden Fall schon fleißig am Proben – ganz coronakonform im „Homeoffice“ per Zoom. Das ist sowohl für die Kinder als auch für den Regisseur Semjon E. Dolmetsch und seine Regieassistentinnen Sanne Manz und Jessica Ruffner eine noch ungewohnte Herausforderung und nicht immer einfach im Ablauf, da wird auch mal vergessen das Mikro am Rechner anzuschalten oder die Kamera zeigt das Kinderzimmer aber nicht den Schauspieler oder die Schauspielerin. Aber die Freude am Spiel und die Hoffnung darauf, im Sommer tatsächlich endlich wieder auf den Brettern, die die Welt bedeuten, stehen zu dürfen und für unser kleines und großes Publikum zu spielen, die hält Klein & Groß bei der Stange, auch wenn die Kinder im Ensemble die Proben per Zoom ein bisschen blöd finden. Aber das geht den Akteuren der anderen Stücke nicht anders…

In diesem Jahr wollen wir das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ von Hans-Christian Andersen auf die Bühne bringen. Wie jedes gute Märchen beginnen wir mit „Es war einmal ein wunderschöner, bezaubernder und hinreißender Kaiser, dem es sehr wichtig war, immer hübsch und ordentlich auszusehen…“
Doch eines Tages kommen zwei Betrüger in die Stadt und versprechen dem Kaiser die schönsten und ganz besonderen Kleider, die nur er zu sehen bekommt, Menschen, die dumm oder ihres Amtes nicht würdig sind, sollten diese Kleider nicht sehen können. Der selbstverliebte Kaiser war begeistert von dieser Art der besonderen Kleider und glaubte den Betrügern. Ausgestattet mit viel Geld aus der kaiserlichen Schatulle begannen sie die Kleider zu weben. Ein ehrlicher Minister wurde in die Webstube geschickt, der die Bestellung überprüfen sollte. Mit großen Gesten zeigten die Weber ihre Arbeit, sprachen über Muster, Stoff und Webart und der arme Minister, der natürlich nichts sehen konnte, dies aber nicht eingestehen wollte um nicht als dumm dazustehen, ging zurück ins Schloss und berichtete dem Kaiser von der tollen Arbeit der beiden Betrüger. Der Kaiser wollte seinen neuen, so besonderen Kleider, dann natürlich aller Welt präsentieren und veranstaltete einen großen Festumzug…
Na, neugierig geworden wie es dem Kaiser mit seinen neuen Kleidern ergeht?
Wir zeigen euch vom 27.06. – 1.08.2021 jeden Sonntag zweimal, um 11:00 Uhr und um 15:00 Uhr, wie das Märchen endet und freuen uns auf euren Besuch im Theater unter den Kuppeln!

 

 

Karten kaufen

Eintrittskarten1

Sie können Karten per E-Mail-Formular oder telefonisch bestellen, aber auch Online buchen oder persönlich am Vorverkaufsschalter kaufen.
Alle Möglichkeiten finden Sie...

...im Spielplan

Am Telefon oder am Vorverkaufsschalter sind wir Dienstag und Freitag von 15:00 – 18:00 Uhr, aber auch während aller unserer Vorstellungen persönlich für Sie da. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.