Wir tun alles für Ihre Sicherheit: Sehen Sie hier unser Hygienekonzept

Giacoma Minoia ist bereits seit sechs Jahren im Theater unter den Kuppeln aktiv. In mehreren Musicalproduktionen (z.B. in der Hauptrolle als „Judy“ im Musical „9 to 5“) sowie Winterproduktionen durfte sie bereits ihr musikalisches und schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Für die Winterproduktion 2021 wollte Giacoma einen Perspektivwechsel einnehmen. Gemeinsam mit Julia Brückner, übernimmt sie zum ersten Mal die Regiearbeit in der musikalischen Komödie „Wochenend und Sonnenschein“.

 

Was hat dich an der Regiearbeit beim Stück „Wochenend und Sonnenschein“ gereizt?
„Wochenend und Sonnenschein“ ist eine musikalische Komödie, die eingängige zeitlose Lieder mit einer unterhaltsamen Familiengeschichte vereint. Die Kombination von Schauspiel und Gesang finde ich persönlich klasse. Wenn man dann noch eine kreative und erfahrene Regiepartnerin wie Julia Brückner hat, macht einem die Aufgabe doppelt Spaß.

Was fasziniert dich am meisten an dieser Arbeit?

Toll zu beobachten ist, wie schnell sich aus anfänglichen Ideen und Interpretationen einzelne Szenen aufbauen können. Das Stück bekommt durch die verschiedenen Facetten der Darsteller eine ganz eigene Dynamik und nimmt nach und nach Gestalt an. Besonders finde ich auch, dass unsere musikalischen Einlagen live am Piano begleitet werden.

Was ist deiner Meinung nach die größte Herausforderung dabei?
Besonders herausfordernd finde ich die verschiedenen Perspektiven in Einklang zu bringen. Das eine ist, wie die Inszenierung auf uns als Regie wirkt und das andere, wie es beim Publikum ankommt. Manchmal verschiebt sich der anfangs gesetzte Fokus und wird im Laufe der Proben angepasst – das erfordert eine Menge Flexibilität und Spontanität.

Wie alle Produktionen am Theater unter den Kuppeln wurde „Wochenend und Sonnenschein“ coronabedingt auf unbestimmte Zeit verschoben. Wie überbrückt ihr aktuell die Probenphase und gibt es bereits einen Fahrplan wie es nach Corona weitergeht?
Wir waren gerade dabei den 2. Akt zu beginnen, als wir durch die gesetzlichen Vorgaben unsere Proben einstellen mussten. Zur Überbrückung haben wir z.B. mit unserem Ensemble einen musikalischen Adventsgruß publiziert. Dabei haben wir eine kleine Szene mit dem Lied „Wunder gibt es immer wieder" aufgenommen. Momentan können wir auch keine konkreten Pläne und Zusagen über mögliche Aufführungstermine machen. Wir stehen aber regelmäßig mit dem Vorstand und den Darstellern in Kontakt, um bei einer möglichen Wiederaufnahme der Proben schnell reagieren zu können.

Karten kaufen

Eintrittskarten1

Sie können Karten per E-Mail-Formular oder telefonisch bestellen, aber auch Online buchen oder persönlich am Vorverkaufsschalter kaufen.
Alle Möglichkeiten finden Sie...

...im Spielplan

Am Telefon oder am Vorverkaufsschalter sind wir Dienstag und Freitag von 15:00 – 18:00 Uhr, aber auch während aller unserer Vorstellungen persönlich für Sie da. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.