Wie alle anderen Vereine auch können wir uns leider aktuell nicht im Theater aufhalten und es gilt die Devise: Abstand halten!

Wir arbeiten trotzdem weiter und möchten die Zeit nutzen, Euch nun regelmäßig eines unserer Ressorts und deren (momentane) Arbeit vorzustellen.

Ein wichtiges Standbein des Theaters ist die Tanz- und Gesangsschule. Ca. 300 TanzschülerInnen können sich in verschiedenen Tanzstilen bei uns ausprobieren – klassisches Ballett, Jazz, Step, Modern und HipHop werden von sieben TanzlehrerInnen unterrichtet und Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen sind mit dabei – die Alterspanne reicht von 4 – 60 Jahren.

Die Gesangsschule steht Theater-Mitgliedern, Mitwirkenden und interessierten externen Personen offen. Mitwirkende bei den Musicals werden stimmlich geschult und auf ihre Rollen vorbereitet. Ziel ist es, eine fundierte Basis zu schaffen und die Schüler darin zu unterstützen, größere und kleinere Gesangsparts auf der Bühne übernehmen zu können. Unterstützt werden die Tanz- und Gesangslehrer von einem kleinen Team in der Verwaltung – E-Mails wollen beantwortet werden, Anfragen, Anmeldungen und leider auch Kündigungen, die Kurse benötigen Listen, es werden Plakate erstellt und die Beiträge wollen abgebucht werden.

Auch in der Tanz- und Gesangschule des Theaters geht die Arbeit in Corona-Zeiten – auf Abstand – weiter. Nur kurz währte der erste Schock im März, aber dann wurde durchgeschnauft und relativ schnell damit begonnen, die kleinen und großen TanzschülerInnen mittels Videounterricht zu unterrichten. Die TanzlehrerInnen haben am Wochenende zuhause oder auch im Theater Videos mit Aufwärmübungen und kleineren Choreographien erstellt und diese den Kursen zugeschickt, so dass alle Schülerinnen und Schüler die heimischen Kinder-, Jugend- oder auch Wohnzimmer zum Ballett- oder Tanzsaal umfunktionieren konnten. Anfang des Monats wurde auf Unterricht mit ZOOM umgestellt. Der ganze Kurs trifft sich dort und die Tanzlehrer sehen ihre Schüler und können Übungen zeigen und Haltungen korrigieren. So kommt ein bisschen Gemeinschaftsgefühl auf, was vielen von uns sicher momentan am meisten fehlt. Als Dankeschön für das Mitmachen der Umstellung auf Online-Unterricht dürfen unsere Tanzschüler nun auch Kurse besuchen, an denen sie sonst nicht teilnehmen.

Auch die Gesangschule hat sich relativ schnell den neuen Gegebenheiten angepasst und Unterricht via FaceTime angeboten. So wurde manches heimische Wohn- oder Schlafzimmer zum Gesangsstudio. Seit einigen Tagen ist es wieder möglich, den Unterricht vor Ort durchzuführen, die Gesangslehrer und ihre Schüler treffen sich mit großem Abstand im Musicalsaal und haben so die Möglichkeit, wieder Face-to-face-Unterricht zu machen.

Aber wir hoffen, dass bald wieder etwas Normalität einkehren darf und wir bald wieder Unterricht unter normalen Bedingungen abhalten können.

Karten kaufen

Eintrittskarten1

Sie können Karten per E-Mail-Formular oder telefonisch bestellen, aber auch Online buchen oder persönlich am Vorverkaufsschalter kaufen.
Alle Möglichkeiten finden Sie...

...im Spielplan

Am Telefon oder am Vorverkaufsschalter sind wir Dienstag und Freitag von 15:00 – 18:00 Uhr, aber auch während aller unserer Vorstellungen persönlich für Sie da. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.