Am 11. Januar sind wir mit der ersten Premiere von Tête-à-tête mid’ra Leich‘ mit einem ausverkauften Haus in die diesjährige Wintersaison gestartet. Das Publikum hatte hörbar viel Spaß bei dieser turbulenten Verwechslungskomödie im Gasthof zum frommen Paradies. Mit großer Spielfreude präsentierte das Ensemble die Irrungen und Wirrungen um eine heimliches Rendezvous, einen alten und einen verschwundenen Sack und das Suchen und (Wieder-)Finden der Liebe.

Auch bei der zweiten Premiere am 18. Januar hat das Ensemble vor erneut ausverkauftem Mörikesaal die Besucher mit viel Spaß und Freude am Spiel aufs Land entführt und anwesenden Gäste begleitete die Darsteller unter lautem Lachen bei ihrer Suche nach dem persönlichen Glück.

Gleich einen Tag danach konnten wir – abermals vor ausverkauftem Haus – die Premiere des Kriminaldramas „Das Versprechen“ nach Friedrich Dürrenmatt erleben. Das 19köpfige Ensemble hat in beeindruckender und emotional sehr bewegender Form die Suche eines Kommissars nach dem Mörder eines jungen Mädchens, der dabei selbst fast zum Täter wird, auf die Studiobühne gebracht.

Das Stück wirft viele Fragen auf und konfrontiert die Zuschauer mit Fragen, die vor allem auch in der heutigen Zeit wieder sehr brisant sind. Wie schnell sind wir dabei Menschen, die nicht in unsere Norm passen, zu verurteilen und nehmen dabei auch in Kauf, dass diese Menschen daran zugrunde gehen? Zu welchen Mitteln sind wir bereit zu greifen um der Gerechtigkeit Gehör zu verschaffen? Gehen wir einig mit Kommissar Matthäi, der mittels des richtigen Köders – nämlich einem dem Opfer sehr ähnlichen Mädchens – den Mörder fischen will? Heiligt der Zweck alle Mittel?

Beide Stücke – so unterschiedlich sie auch sind – haben die Besucher begeistert und werden noch bis März fast jedes Wochenende gespielt. „Das Versprechen“ immer sonntags um 19 Uhr, bis einschließlich 15. März 2020. Die Komödie „Tête-à-tête mid’ra Leich‘“ immer samstags und im März auch an einigen Freitagabenden, immer um 20 Uhr, im Mörikesaal. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt und wir würden uns freuen, wenn wir Sie als Zuschauer bei uns begrüßen dürfen!

 

DSC08566 1

Karten kaufen

Eintrittskarten1

Sie können Karten per E-Mail-Formular oder telefonisch bestellen, aber auch Online buchen oder persönlich am Vorverkaufsschalter kaufen.
Alle Möglichkeiten finden Sie...

...im Spielplan

Am Telefon oder am Vorverkaufsschalter sind wir Dienstag und Freitag von 15:00 – 18:00 Uhr, aber auch während aller unserer Vorstellungen persönlich für Sie da. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.